Michael Turgut – US-Präsident Trump würde an neuen Goldstandard Gefallen finden

Eine interessante Entwicklung bezüglich der Edelmetallpreise könnte von der neuen US-Regierung
ausgehen. US-Präsident Trump wurde in den letzten Monaten mehrfach nach seiner Einstellung zu
einem neuen Goldstandard befragt. Ein Goldstandard ist ein Währungssystem, welches Gold als
Geldeinheit verwendet und die Währung des jeweiligen Wirtschaftsraumes daran bindet.

“Wenn der Goldstandard in verschiedenen Ländern angewandt wird, können die Währungen dieser Staaten in Gold ausgedrückt werden, d. h. auch die Wechselkurse zwischen den Währungen werden mit Hilfe von Gold
definiert”, erklärte uns Michael Turgut. Donald Trump steht diesem Konzept sehr wohlwollend gegenüber und bewertet die Aussicht auf eine etwaige Einführung des Goldstandards zur Stabilisierung und Erhaltung des Dollarwertes positiv.

Einige von Trumps Wirtschaftsberater haben ebenfalls bemerkenswerte Ansichten zu Gold und zur
möglichen Verwendung des Edelmetalls innerhalb des US-amerikanischen Währungssystems. Vor
Kurzem äußerte sich Dr. Judy Shelton, die zu Trumps Beraterteam gehört, in einem Interview mit dem
Wirtschaftsmagazin Forbes folgendermaßen auf eine Frage nach einem auf Gold beruhenden
Währungssystem:

Shelton: “Manche Menschen mögen die Einbindung von Gold [in das System] als Rückschritt betrachten,
doch ich sehe darin einen gut durchdachten, zukunftsorientierten Ansatz, denn Gold ist neutral und
universell. Gold ist ein weithin akzeptierter Ersatz für Geld, der Zeit und Grenzen überschreitet. Wenn
Sie sich die Devisenbestände der meisten einflussreichen Länder ansehen, werden Sie feststellen,
dass diese einen großen Teil ihrer Reserven in Form von Gold halten.”

“Es wäre verfrüht, diesen Aussagen heute schon zu viel Gewicht beizumessen, allerdings wäre es auch
fahrlässig, die Überlegungen der neuen US-Regierung zu ignorieren”, so Michael Turgut. Sollte in den nächsten Jahren tatsächlich wieder die Einführung eines neuen Goldstandards in Erwägung gezogen werden, dürfte diese neue Entwicklung vor allem die Preise für Gold und Silber sehr positiv beeinflussen.

PRESSEKONTAKT

DMS Deutsche Makler Service Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Pressestelle

Schützenweg 25
95028 Hof

Website: ips-online.de
E-Mail : info@ips-online.de
Telefon: 09281/140140
Telefax: 09281/1401414