SWM AG: Platin – Wie aus “Kleinem Silber” das “Weiße Gold” wurde.

Auf die Bitte vieler Anleger hin, haben wir vom liechtensteinischen Finanzunternehmen SWM AG uns entschlossen, Sie mehr und mehr auch über Platin zu informieren.

Gold ist ja bekanntlich in aller Munde, aber im Bezug auf Platin scheint es doch die eine oder andere Bildungslücke zu geben. Die Angaben der ältesten uns bekannten Platinfunde variieren von 500 v. Chr. bis zum 3. Jahrhundert n. Chr.

Erstmals bekannt wurde Platin durch die Eroberung Amerikas durch Kolumbus. Die Spanier fanden bei den südamerikanischen Indianern der Mayavölker Plastiken und Skulpturen aus Platin. Unklar ist jedoch, ob die Mayas das silberglänzende Metall mit Silber verwechselten oder als ein anderes Metall erkannten. Interessant ist, dass die Spanier zunächst nichts mit dem Metall anfangen konnten.

Weil Platin ähnlich schwer wie Gold ist, setzten sich beim Goldwaschen kleine Körnchen eines grauweißen Metalls ab. So nannte man die Kügelchen “Platina”, was im Spanischen so viel heißt, wie „Kleines Silber“ und beachteten diese zunächst nicht weiter.

Als eigenständiges Metall wurde Platin erst 1557 von dem italienischen Gelehrten Giulio Cesare Scaliger beschrieben. Es vergingen jedoch noch weitere 200 Jahre, bis der Franzose Guyton de Morveau eine industriell verwertbare Schmelzmethode entwickelte. Danach ging alles Schlag auf Schlag. In den Folgejahren prägte sich der Begriff „weißes Gold” und Platin wurde in Europa immer begehrter.

Dies lag zunächst an seinem geringen Preis und der annähernd gewichtsmäßigen Übereinstimmung mit Gold. Im Jahr 1758 untersagte das spanische Königshaus den Platinhandel, da Fälscher Münzen aus billigem Platin herstellten und sie mit Gold überzogen. Die vermeintlich wertlosen falschen Münzen wurden kurzerhand im Meer versenkt. Zur selben Zeit wurden erste, wissenschaftliche Untersuchungen in London vom Engländer Watson vorgenommen. Er gilt bis heute als Entdecker von Platin.

PRESSEKONTAKT

SWM AG
Pressestelle

Altenbach 1
FL 9490 Vaduz / Fürstentum Liechtenstein

Website: swm-ag.de
E-Mail : service@sev.li
Telefon: +423 23 00 182